Wenn Menschen morden: “Das tut man kein zweites Mal. Denken wir”

Mit 18 Jahren erschießt Karsten B. einen Nebenbuhler. Als er aus dem Gefängnis freikommt, scheint alles gut – bis er erneut mordet. Der Kriminalpsychiater Hans-Ludwig Kröber hat untersucht, was “Mehrfachtöter” antreibt.