Priester Georg, 27: Was er über Liebe denkt und wie er mit Zweifeln umgeht

Mit Anfang 20 hat er beschlossen, nie wieder eine Freundin zu haben. Oder mit einer Frau zu schlafen. Er hat sein Leben einer einzigen Sache verschrieben: Georg Taubitz, 27, ist Priester am Erzbistum Hamburg.
Mit 17 Jahren beschloss er, diesen Weg einzuschlagen, nachdem ihn eine Messe auf einer Kinderfreizeit sehr gerührt hatte. Er studierte Theologie in Frankfurt und besucht derzeit noch das Priesterseminar in Rom. Am 10. Oktober 2017 wurde er zum Priester geweiht, dem jüngsten des Erzbistums Hamburg.

Zweifelt man als Priester auch mal? Wie geht er damit um, wenn er nachts von einer Frau aus der Gemeinde angerufen wird, deren Ehemann Suizid begangen hat? Wie sieht bei einem Priester die Work-Life-Balance aus?

Das erzählt Georg in “Und was machst du so?”, dem Job-Podcast von bento.

Mehr Infos zur Folge: https://www.bento.de/future/priester-werden-georg-taubitz-erzaehlt-von-seinem-berufsalltag-podcast-a-1a76921c-18f3-43d0-aea3-cfea98dd6da7