Opfer rechter Gewalt: “Wir waren die Schande von Mölln”

Als Ibrahim Arslan sieben war, starb seine Familie bei dem Brandanschlag von Mölln. Heute kritisiert der 34-Jährige den Umgang mit Opfern. Wir haben mit ihm über den Mordfall Walter Lübcke und rechten Terror gesprochen.


Posted

in

by