Neue Gewalt bei Protesten in Hongkong: Tränengas gegen Bambusstöcke

In Hongkong hat es bei erneuten Protesten Ausschreitungen gegeben. Die Polizei setzte Tränengas ein, Demonstranten griffen Polizisten unter anderem mit Steinen an und zerstörten intelligente Überwachungskameras.