Nach Starkregen in Bad Doberan: Das sagen die Wasserverbände

Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller: So ein Unwetter wie am 31. Juli in Bad Doberan lässt sich nicht beherrschen, sagen die Wasserverbände. Dennoch wird jetzt etwas für den Hochwasserschutz getan. Und jeder kann an vor seiner eigenen Haustür damit anfangen.

Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller: So ein Unwetter wie am 31. Juli in Bad Doberan lässt sich nicht beherrschen, sagen die Wasserverbände. Dennoch wird jetzt etwas für den Hochwasserschutz getan. Und jeder kann an vor seiner eigenen Haustür damit anfangen.