Katholische Kirche: Papst führt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle ein

Katholische Kleriker und Ordensleute sind künftig verpflichtet, Erkenntnisse über Missbrauchsfälle kirchenintern weiterzuleiten. Staatliche Stellen müssen jedoch nicht informiert werden.