Juden als Soldaten im Ersten Weltkrieg: Mit falscher Hoffnung an die Front

Als überzeugte Patrioten zogen Tausende deutsche Juden 1914 in den Krieg. Viele hofften auch, die “volle Anerkennung zu erstreiten” – und wurden bitter enttäuscht.