Fund am Strand: Hiroshima-Atombombe hinterließ winzige Glaskugeln

Im Sand einer japanischen Halbinsel entdeckte ein Geologe zufällig einige seltsam geformte, glasartige Objekte. Nun zeigte sich: Sie sind wahrscheinlich vor mehr als 60 Jahren beim Atomangriff auf Hiroshima entstanden.

Im Sand einer japanischen Halbinsel entdeckte ein Geologe zufällig einige seltsam geformte, glasartige Objekte. Nun zeigte sich: Sie sind wahrscheinlich vor mehr als 60 Jahren beim Atomangriff auf Hiroshima entstanden.