Falsche Angaben zum Spritverbrauch: VW zahlt fast 100 Millionen Dollar an US-Autobesitzer

Volkswagen überweisen knapp 100 Millionen Dollar an US-Autobesitzer wegen falscher Angaben zum Benzinverbrauch. Der Konzern stimmte einem Vergleich zu – nachdem die Umweltbehörde EPA ihn schwer belastet hatte.